Bayern-Coach warnt

Flick: "Es wird eine schwere Saison für uns"

Hansi Flick kann nicht zufrieden mit dem Auftritt seiner Mannschaft bei Union Berlin. Foto: Imago

Nach dem 1:1 bei Union Berlin warnte Bayern-Coach Hansi Flick erneut davor, dass die Saison mit dem FC Bayern München keine einfache werden wird. 

Gewinnt Bayer Leverkusen am Sonntag gegen die TSG Hoffenheim, verliert der FC Bayern München nach dem 1:1 bei Union Berlin sogar die Tabellenführung. "Es wird eine schwere Saison für uns. Das haben wir vorher gewusst", mahnte und warnte Trainer Hansi Flick auf Sky. Gleichzeitig appellierte er auch an sein Team: "Wir müssen jetzt schauen, dass wir das Positive aus der Situation raussuchen und die Dinge, die wir nicht so gut gemacht haben, besser machen." Am Mittwoch geht es schließlich schon wieder gegen formstarke Wolfsburger.

Flick moniert fehlendes Selbstvertrauen und Sicherheitsfußball

Das Auftreten seines Teams bei den Eisernen überraschte den 55-Jährigen: "Man hat in der ersten Halbzeit gesehen, dass das Selbstvertrauen nicht so ganz da war auf dem Platz." Daraus resultierende fehlte der Mut für die Offensive: "Man hat eher den sicheren Ball versucht zu spielen oder den hohen Ball nach vorne, um den Ball wegzuhaben. Da war ich nicht zufrieden mit." Das sprach Flick in der Halbzeit klar an: "Mit der zweiten Halbzeit war ich dann zufriedener, aber es ist schon so, dass wir besser Fußball spielen können." Und müssen, wenn 2021 für den deutschen Rekordmeister ähnlich erfolgreich werden soll wie 2020. 

Profile picture for user Benjamin Heinrich
Benjamin Heinrich  
13.12.2020