Norwegische Bundesliga-Stürmer

Fjörtoft vergleicht Sörloth mit Haaland: "Haben beide eine super Einstellung"

Sörloth und Haaland sind Kollegen in der Nationalmannschaft.
Sörloth und Haaland sind Kollegen in der Nationalmannschaft. Foto: Getty

Mit Alexander Sörloth hat RB Leipzig seinen Wunschneuzugang im Sturm präsentiert. Jan Age Fjörtoft, früherer Eintracht-Star und heutiger TV-Experte, sieht in seinem norwegischen Landsmann einen perfekten Angreifer für das RB-System und zieht zugleich Parallelen zu Erling Haaland von Borussia Dortmund.

"Wir freuen uns alle, dass er zu einem Verein kommt, der Spieler entwickeln kann", sagte Fjörtoft, der in beratender Funktion für die norwegische Nationalmannschaft aktiv ist, in einem Interview mit dem kicker über den Neuzugang der Bundesliga.

Nach dem Abgang von Timo Werner sehe der 53-Jährige die Sachsen mit Sörloth auf einem guten Weg. "Die Leipziger haben einen Stürmer geholt, der auf jeden Fall zum RB-System passt", teilte der frühere Bundesliga-Knipser von Eintracht Frankfurt mit.

Fjörtoft vergleicht Sörloth mit Haaland

Mit Borussia Dortmunds Erling Haaland spielt bereits ein weiterer norwegischer Torjäger seit Januar in der Bundesliga. Fjörtoft zog Parallelen: "Sieben haben beide eine super Einstellung, wollen sich immer verbessern und haben einen ähnlichen familiären Hintergrund. Außerdem sind beide im Abschluss stark, haben einen sehr guten linken Fuß, können den Ball halten."

Vergleiche wird Sörloth "mit Humor nehmen"

Dass Sörloth womöglich ständig mit Haaland verglichen wird, "wird er mit Humor nehmen", so der Ex-Eintracht-Profi, der erklärte: "Alexander ist ein erwachsener 24-Jähriger, der seine Erfahrungen gesammelt und sich im letzten Jahr sehr gut entwickelt hat."

Bei RB Leipzig hat der Angreifer einen Langzeitvertrag bis 2025 unterzeichnet. In der vergangenen Saison war er von Crystal Palace an den türkischen Erstligisten Trabzonspor verliehen und erzielte dort 33 Tore in 49 Pflichtspielen.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
24.09.2020