Europa-League-Finale

Frankfurt-Präsident Fischer äußert Wunsch: "Aus dem Pokal saufen!"

Fischer träumt von einem historischen Erfolg mit Eintracht Frankfurt. Foto: Alex Grimm/Getty Images
Fischer träumt von einem historischen Erfolg mit Eintracht Frankfurt. Foto: Alex Grimm/Getty Images

Eintracht Frankfurt trifft am Mittwochabend (21 Uhr) in Sevilla auf die Glasgow Rangers. Die Hessen wollen sich den Europa-League-Pokal schnappen. Präsident Peter Fischer hat damit Besonderes vor.

"Wir werden der Chef im Stadion sein. Wehe, ihr seid schuld, dass ich nicht aus diesem Pokal saufen darf!", sagte Peter Fischer am Dienstagabend bei einer feierlichen Abendveranstaltung von Eintracht Frankfurt in Sevilla. Fischer und Vorstandssprecher Axel Hellmann wollen vor Anpfiff am Mittwochabend in die Kurve des Estadio Ramon Sanchez-Pizjuan gehen und die mitgereisten Anhänger der SGE im Stadion zusätzlich motivieren.

Fischer motiviert SGE-Fans: "Das, was wir hier machen, ist Doping"

"Meine Gänsehaut ist immer so groß wie Erbsen. Die dürfen noch größer werden, die Erbsen", betonte Fischer im Vorfeld. Die rund 800 Gäste seien am Abend vor dem Spiel nicht hier, "um umsonst zu saufen und zu fressen", stellte der Präsident der Hessen klar und hielt fest: "Das, was wir hier machen, ist Doping." Für Eintracht Frankfurt wäre es der erste internationale Titel seit 1980.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
18.05.2022