Gegen Nantes

Feiert Ramos am Samstag sein Debüt im PSG-Dress?

Ramos wartet noch auf die Premiere für PSG. Foto: Getty Images
Ramos wartet noch auf die Premiere für PSG. Foto: Getty Images

Nach 16 Jahren, über 650 Pflichtspielen und unzähligen Titeln hat Sergio Ramos Real Madrid im Sommer verlassen. Bei Paris Saint-Germain steht für den Abwehrmann bisher die Null: Wegen einer langwierigen Verletzung an der Wade hat der Spanier noch nicht debütieren können.

Der lange Ausfall des Routiniers hat schon hohe Wellen geschlagen, in Frankreich gab es hitzige Debatten über Sinn und Unsinn des gut dotierten Zwei-Jahres-Vertrags, den Ramos bei PSG unterschrieben hat. Berater und Bruder Rene Ramos sah sich sogar genötigt, Gerüchte über eine vorzeitige Auflösung des Kontrakts ins Reich der Fabeln zu verweisen (fussball.news berichtete). Nun könnte der Sommer-Neuzugang das Gerede um seine Person endgültig beenden.

Wichtigeres Spiel unter der Woche

Wie die Sportzeitung L'Equipe berichtet, besteht eine Chance auf sein Saisondebüt am Samstagnachmittag, wenn Paris Saint-Germain auf FC Nantes trifft. Jedenfalls gehe das Umfeld von Ramos davon aus, dass der torgefährliche Innenverteidiger in den Spieltagskader von Mauricio Pochettino aufgenommen werden kann. Sicher stünde zunächst nur ein Kurzeinsatz auf dem Programm. Das augenscheinlich wichtigere Spiel steigt am Mittwoch in der Champions League bei Manchester City, das in Gruppe A einen Punkt vor PSG liegt. Beide Teams haben das Achtelfinale noch nicht sicher.

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
18.11.2021