Von TV-Sender

"Fehlen noch 10..." - Schalke-Fan gibt gestohlenes Mikrofon zurück

Ganz Schalke feierte am Samstag den Wiederaufstieg. Foto: Getty Images.
Ganz Schalke feierte am Samstag den Wiederaufstieg. Foto: Getty Images.

Nach dem Schlusspfiff im Zweitligaspiel zwischen dem FC Schalke 04 und dem FC St. Pauli (3:2) stürmten zahlreiche königsblaue Fans den Rasen der Veltins-Arena. Manch einer nahm ein wertvolles Erinnerungsstück mit nach Hause. Eine Person gab dagegen das "Souvenir" wieder zurück.

Für die Fans des FC Schalke 04 gab es am späten Samstagabend kein Halten mehr. Die Knappen gewannen trotz eines 0:2-Rückstandes mit 3:2 gegen den FC St. Pauli und besiegelten am 33. Spieltag den Wiederaufstieg in die Bundesliga. Mit 62 Punkten ist Schalke nicht mehr von den direkten Aufstiegsplätzen zu verdrängen, im Duell mit dem 1. FC Nürnberg am kommenden Wochenende genügt aller Voraussicht nach sogar ein Punkt, um sich die Meisterschaft in der 2. Bundesliga zu sichern.

S04-Fans stehlen TV-Mikrofone 

 

 

Als gegen St. Pauli der Schlusspfiff ertönte, versammelten sich zahlreiche Schalker Fans auf dem Rasen, um den Aufstieg mit den Spielern und den Klubverantwortlichen zu feiern. In der Regel nehmen die Fans Erinnerungsstücke wie das Tornetz oder den Stadionrasen mit nach Hause, auf Schalke wurden aber auch Mikrofone der TV-Sender entwendet. Wie Sky-Reporter Dirk große Schlarmann am Montag auf Twitter vermeldete, habe ein Fan sein besonderes Mitbringsel zurückgegeben, allerdings seien zehn weitere Mikrofone noch immer verschwunden. "Falls also noch jemand merkt, dass er dafür keine Verwendung hat und keine Lust auf eine Strafverfolgung - ich bin zuhause", kommentierte Schlarmann seinen Post mit einem ernst gemeinten Augenzwinkern. 

Florian Bajus  
09.05.2022