Gerüchte um Wechsel

Konkurrenz für FCB und BVB: Auch Engländer mischen bei Laimer mit

Laimer könnte RB Leipzig im Sommer verlassen. Foto: RONNY HARTMANN/AFP via Getty Images
Laimer könnte RB Leipzig im Sommer verlassen. Foto: RONNY HARTMANN/AFP via Getty Images

Der FC Bayern und Borussia Dortmund sollen Konrad Laimer von RB Leipzig ins Visier genommen haben. Konkurrenz dürften die beiden Bundesliga-Topklubs aber von den kaufkräftigen englischen Spitzenvereinen erhalten.

Seit einigen Tagen gibt es Gerüchte um Konrad Laimer, die ihn mit dem FC Bayern und Borussia Dortmund in Verbindung bringen. Laut Sport1 soll der deutsche Rekordmeister im vergangenen Sommer schon konkrete Gespräche mit dessen Berater geführt haben, am Ende fiel die Wahl allerdings auf Laimers Ex-Teamkollegen Marcel Sabitzer. Und nun könnten sich die Münchner sowie der BVB (erneut) um Laimer bemühen.

Auch Liverpool und Manchester United interessiert

Gemäß kicker sind aber auch englische Topklubs wie der FC Liverpool und Manchester United am 24-Jährigen dran. Demnach will der 20-malige Nationalspieler Österreichs aber erst eine Entscheidung nach der Saison fällen. Bei RB Leipzig besitzt er noch einen Vertrag bis 2023 und möchte wohl in den kommenden drei Wochen keine Gespräche über einen möglichen Abgang führen.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
21.04.2022