Leih-Rückkehrer außen vor

Gerüchte um Galatasaray: FC Bayern wartet auf Angebote für Cuisance

Mickael Cuisance soll den FC Bayern verlassen. Foto: Imago.
Mickael Cuisance soll den FC Bayern verlassen. Foto: Imago.

Mickael Cuisance ist zurück beim FC Bayern, allerdings soll der Franzose in den Planungen des Rekordmeisters keine Rolle spielen. Noch warten die Verantwortlichen auf ein Angebot.

Das berichtet die Bild-Zeitung. Demnach strebe der FC Bayern eine Trennung von Cuisance an. Als Hauptgrund nennt das Boulevardblatt die Einstellung des Mittelfeldspielers, der die vergangene Saison auf Leihbasis bei Olympique Marseille verbracht hat und für die letzten beiden Liga-Spiele aus dem Kader gestrichen wurde.

Kein Angebot für Cuisance

Als Interessent wird Galatasaray Istanbul gehandelt, allerdings habe der FC Bayern noch kein Angebot für Cuisance erhalten. Der 21-Jährige wechselte vor zwei Jahren für acht Millionen Euro von Borussia Mönchengladbach zum deutschen Rekordmeister und kam in der Saison 2019/20 in insgesamt elf Partien zum Einsatz.

Florian Bajus  
16.07.2021