Bittere Rivalen

Gegen Bayern: PSG erhält Unterstützung von 1860-Fans

Einige Fans von 1860 München werden offenbar PSG die Daumen gegen Bayern drücken. Foto: Getty Images.
Einige Fans von 1860 München werden offenbar PSG die Daumen gegen Bayern drücken. Foto: Getty Images.

Die Rivalität zwischen dem FC Bayern und 1860 München ist groß. Einige Löwen-Fans drücken deshalb Paris St. Germain im Achtelfinal-Duell der Champions League gegen den FCB die Daumen.

Der FC Bayern steht vor dem wichtigsten Spiel der bisherigen Saison. Am Mittwochabend (21 Uhr) empfängt der deutsche Rekordmeister Paris St. Germain zum Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League. Durch den 1:0-Sieg in Paris haben Julian Nagelsmann und die Seinen die bessere Ausgangslage, der Pariser Offensive um Kylian Mbappe und Lionel Messi mangelt es aber weder an Torgefahr noch an Selbstvertrauen (fussball.news berichtete).

1860-Fans hoffen auf Weiterkommen von PSG

In der Allianz Arena ist ein hochklassiges und intensives Duell zu erwarten, da beide Vereine große Ziele verfolgen und jährlich um die Champions-League-Trophäe spielen. Die allermeisten Fans werden die Daumen für den FC Bayern drücken, laut eines Berichts der französischen Sporttageszeitung L'Equipe wird PSG aber ebenfalls rege Unterstützung erhalten. Demnach sollen mehrere Mitglieder der aktiven Fanszene von 1860 München angekündigt haben, Paris anzufeuern. Denn wenn man den Stadtrivalen schon nicht selbst schlagen kann - was letztmals am 15. April 2000 gelang - dann sollen ihm zumindest andere Mannschaften ein Bein stellen.

Profile picture for user Florian Bajus
Florian Bajus  
06.03.2023