Champions League

"Sind fest entschlossen" - Mbappe droht Bayern vor CL-Rückspiel

Kylian Mbappe will den FC Bayern am Mittwoch schlagen und ins Champions-League-Viertelfinale einziehen. Foto: Getty Images.
Kylian Mbappe will den FC Bayern am Mittwoch schlagen und ins Champions-League-Viertelfinale einziehen. Foto: Getty Images.

Paris St. Germain hat sich gegen den FC Nantes für das Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League gegen den FC Bayern warmgeschossen. Kylian Mbappe, der sich beim 4:2-Erfolg zum Rekordtorschützen des Vereins gekürt hat, sendete eine Kampfansage nach München.

Interessant: Die Torschützen der Top-Klubs. Der FC Bayern hat das Achtelfinal-Hinspiel im Champions-League-Kracher gegen Paris St. Germain am 14. Februar mit 1:0 für sich entschieden, doch der deutsche Rekordmeister steht gerade so mit einem Bein im Viertelfinale der Königsklasse. Am Mittwoch (21 Uhr) gilt es, 90 Minuten gegen ein PSG zu bestehen, das in der Schlussphase des Hinspiels seine Torgefahr entfesselte und durch Siege gegen Lille (4:3), Marseille (3:0) und Nantes (4:2) neues Selbstvertrauen gewonnen hat.

Mbappe mit Kampfansage an Bayern

Im letztgenannten Spiel, das am Samstagabend im Prinzenpark ausgetragen wurde, avancierte Kylian Mbappe in der Nachspielzeit mit seinem 201. Treffer zum neuen Rekordtorschützen des Vereins. Nach dem Schlusspfiff wurde er vom Verein mit einer Trophäe ausgezeichnet, wie Sport Bild berichtet - und ließ die Münchner wissen, dass PSG sie zu einem heißen Tanz auffordern wird. "Wir fahren nach München, um zu gewinnen und uns für die nächste Runde zu qualifizieren", zitiert das Magazin den Stürmer. "Wir sind fest entschlossen, wir haben wieder Selbstvertrauen gewonnen", betonte Mbappe, der im Hinspiel zwei Abseitstore erzielte und darauf brennt, am Mittwoch regulär zu treffen.

Profile picture for user Florian Bajus
Florian Bajus  
05.03.2023