Zahlreiche Interessenten

FC Bayern im Iling-Poker ausgestochen

Samuel Iling stößt nicht zum FC Bayern.
Samuel Iling stößt nicht zum FC Bayern. Foto: Getty Images

Der FC Bayern schickt sich an, in Zukunft vermehrt auf junge Talente zu setzen. Im Wettbieten um Samuel Iling geht der deutsche Rekordmeister aber offenbar leer aus.

Samuel Iling erfreut sich bei anderen Klubs an großer Beliebtheit. Den Zuschlag auf das Juwel des FC Chelsea erhält aller Wahrscheinlichkeit nach Juventus Turin. Goal-Reporter Romeo Agresti berichtet, dass sich Iling in den vergangenen Tagen zu Verhandlungen in Turin einfand. Es gebe zwar noch einige Details zu klären, das Vertrauen sei allerdings groß, so der Journalist.

Auch PSG und Ajax dran

Im Gegenzug würden gleich mehrere Klubs leer ausgehen. Der FC Bayern, Paris Saint-Germain und Ajax Amsterdam waren ebenfalls an einer Unterzeichnung des 16-Jährigen interessiert. Iling fühlt sich auf dem linken offensiven Flügel am wohlsten. In der vorigen Saison war er meist für die U18 Chelseas im Einsatz. In der Youth League kam er auf drei Partien als Joker.

Profile picture for user Andre Oechsner
Andre Oechsner  
24.07.2020