Verletzung im Urlaub

Salihamidzic: "Neuer weiß, dass er einen Fehler gemacht hat"

Manuel Neuer wird in dieser Saison kein Pflichtspiel mehr für den FC Bayern absolvieren. Foto: Getty Images.
Manuel Neuer wird in dieser Saison kein Pflichtspiel mehr für den FC Bayern absolvieren. Foto: Getty Images.

Die Unterschenkelfraktur von Manuel Neuer brachte den FC Bayern in die Bredouille. Laut Sportvorstand Hasan Salihamidzic ist der Torhüter angesichts seiner Verletzung selbstkritisch.

Nach dem WM-Aus der deutschen Nationalmannschaft wollte Manuel Neuer beim Skitourengehen den Kopf abschalten, der Kapitän des FC Bayern erlitt dabei jedoch einen Bruch des Unterschenkels und verkündete Mitte Dezember über die Sozialen Netzwerke sein Saison-Aus. Die Suche nach einem geeigneten Ersatz hielt über einen Monat an, fündig wurden die Münchner letztlich in Mönchengladbach. Yann Sommer wurde knapp sechs Monate vor seinem Vertragsende bei den Fohlen für acht Millionen Euro verpflichtet, weitere 1,5 Millionen Euro können in Form von Bonuszahlungen fällig werden.

Salihamidzic: "Man kann sich vorstellen, dass ich sehr schockiert war"

Neuers Verletzung kommt Bayern teuer zu stehen, doch ohne geeigneten Ersatz wären die Saisonziele in Gefahr gewesen. Die Nachricht sorgte für einen entsprechenden Schrecken, wie Hasan Salihamidzic bei Bild TV schilderte: "Man kann sich vorstellen, dass ich sehr schockiert war. Er hat uns viel Freude bereitet." Der Mannschaftskapitän könne ebenfalls die Konsequenzen seines Ausfalls einordnen: "Manuel weiß, dass er einen Fehler gemacht hat, das ist doch klar und das tut ihm auch sehr leid."

"Werden über alles reden"

Beide Seiten müssen Geduld aufbringen, mindestens bis zum Start der kommenden Saison wird Neuer ausfallen. In der Zwischenzeit hat Konkurrent Sommer die Chance, Eigenwerbung zu betreiben und sich für den Stammplatz im Bayern-Tor zu empfehlen. "Jetzt werden wir ihm alle Zeit der Welt geben, um wieder fit zu werden. Natürlich werden wir über alles andere auch reden", kündigte Salihamidzic an.

Florian Bajus  
22.01.2023