Neuer Coach bei Borussia?

Medien: Favre Favorit auf Gladbach-Job

Lucien Favre ist noch ohne Titel mit einem Bundesligaklub. Foto: Getty
Lucien Favre ist noch ohne Titel mit einem Bundesligaklub. Foto: Getty

Borussia Mönchengladbach beendet die Saison auf Tabellenplatz zehn, Trainer Adi Hütter gibt seinen Rücktritt bekannt - und der Nachfolger steht offenbar schon in den Startblöcken.

Laut Sky ist Lucien Favre der Topkandidat, um Borussia Mönchengladbach kommende Saison zu neuen Erfolgen zu führen. Erste Gespräche habe es schon vor Wochen gegeben, so Sky-Reporter Florian Plettenberg. Vor wenigen Tagen seien nun "intensive Gespräche" über eine Zusammenarbeit erfolgt.

Favre rettete Gladbach vor dem Abstieg

Favre ist in Gladbach kein Unbekannter, zwischen 2011 und 2015 hatte der Schweizer eine enorm erfolgreiche Zeit bei Borussia. Er rettete die Fohlen in der Relegation vor dem Abstieg, dann ging es steil bergauf, Gladbach spielte unter Favre auch erstmals in der Champions League. Im September 2015 schmiss Favre überraschend hin, danach coachte er erfolgreich OGC Nizza und in der Folge Borussia Dortmund (2018 - 2020). Mitte Dezember 2020 wurde Favre dann entlassen, seitdem ist er ohne Job.

Profile picture for user Daniel Michel
Daniel Michel  
14.05.2022