Transfermarkt

Falls Lewandowski geht: Bayern hat noch keinen Ersatz im Blick

Robert Lewandowski plant weiterhin seinen Abschied vom FC Bayern. Foto: Getty Images.
Robert Lewandowski plant weiterhin seinen Abschied vom FC Bayern. Foto: Getty Images.

Robert Lewandowski könnte den FC Bayern verlassen - doch wer ersetzt den Stürmer im Falle eines Wechsels zum FC Barcelona?

Mit Robert Lewandowski würde der FC Bayern einen Stürmer verlieren, der seit Jahren wettbewerbsübergreifend mindestens 40 Saisontore erzielt und insbesondere in der Bundesliga mit einer hohen Trefferquote überzeugt. Auch deshalb hat der deutsche Rekordmeister den wechselwilligen Angreifer noch nicht ziehen lassen - Lewandowski ist schlicht zu wichtig, und eine adäquate Alternative ist allem Anschein nach nicht auf dem Transfermarkt verfügbar.

Bayern hat noch keinen Ersatz im Blick 

 

 

Wie der kicker meldet, sollen die Verantwortlichen des deutschen Rekordmeisters jedenfalls noch keinen Stürmer im Auge haben, der Lewandowski ersetzen könnte, sofern er in diesem Sommer zum FC Barcelona wechseln sollte. Die Gerüchte über Harry Kane bezogen sich auf den Sommer 2023, wenn das Aushängeschild der Tottenham Hotspur - nach aktuellem Stand - nur noch ein Jahr Vertrag hat. Insofern darf mit Spannung verfolgt werden, ob Lewandowski die Freigabe erhalten wird und wer ihn ersetzen könnte. 

Florian Bajus  
13.07.2022