Jan Age Fjörtoft

Experte und Ex-Profi sicher: "Alaba-Wechsel zu Real fix"

Alaba soll ab 1. Juli 2021 ein Profi von Real Madrid sein.
Alaba soll ab 1. Juli 2021 ein Profi von Real Madrid sein. Foto: Imago Images

Die Anzeichen verdichten sich, dass David Alaba, derzeit noch beim FC Bayern unter Vertrag, ab kommenden Sommer ein Spieler von Real Madrid sein wird. Laut dem früheren Bundesliga-Profi Jan Aage Fjörtoft, der für ESPN und Bild als Kolumnist tätig ist, ist der Transfer unter Dach und Fach.

Die spanische Sportzeitung Marca hatte erst kürzlich berichtet, dass David Alaba, der seinen zum 30. Juni 2021 auslaufenden Vertrag beim FC Bayern nicht verlängern will, mit hoher Wahrscheinlichkeit nun bald einen Vorvertrag bei Real Madrid unterschreiben wird. Demnach könnte noch im Januar alles besiegelt sein. Nachdem Sky die Meldung dementierte und behauptete, die Königlichen seien nur eine von mehreren Optionen für den Österreicher und Gespräche hätten noch nicht begonnen, twitterte nun Jan Aage Fjörtoft am späten Montagnachmittag, dass er erfahren haben will, dass der Deal "fix" ist.

Re: David Alaba

I understand Real Madrid is “done deal”

He will go there for free this summer after many years at Bayern

Others must say “true” (@cfbayern ) and “Here we go” (@FabrizioRomano )

But this what I’m been told is the next move for the Austrian

— Jan Aage Fjortoft (@JanAageFjortoft) January 4, 2021

Alaba soll in Madrid Vierjahresvertrag erhalten

Laut dem norwegischen Experten, der früher unter anderem für Eintracht Frankfurt als Profi in der Bundesliga aktiv war, wird Alaba im Sommer ablösefrei in die spanische Hauptstadt wechseln. Folglich würde der 28 Jahre alte Verteidiger noch die Saison beim FC Bayern zu Ende bringen und nach Vertragende fortziehen zu Real, wo ihn laut Marca ein Jahresgehalt von 10 Millionen Euro und ein Vierjahresvertrag erwarten.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
04.01.2021