Neuzugang des BVB

Ex-Trainer von Bellingham: "Dortmund wird noch viel Geld mit ihm verdienen"

Jude Bellingham ist der neue Hoffnungsträger bei Borussia Dortmund.
Jude Bellingham ist der neue Hoffnungsträger bei Borussia Dortmund. Foto: Getty Images

Pep Clotet hat Jude Bellingham in der letzten Saison bei Birmingham City zum Profi und Stammspieler gemacht. Borussia Dortmund legte 26,5 Millionen Euro für das englische Megatalent hin. Ein Investment, das lohnen wird - sagt zumindest sein ehemaliger Coach.

Während viele Klubs den Gürtel enger schnallen und Geld sparen müssen, hat sich Borussia Dortmund millionenschwer verstärkt. Jude Bellingham kam für 26,5 Millionen Euro von Birmingham City - der englischen zweiten Liga. "Ich weiß, dass es vor allem in der jetzigen Zeit und durch Corona sehr viel Geld ist", gab sein ehemaliger Trainer Pep Clotet gegenüber Bild zu.

Bellingham könnte Dortmund noch viel Geld einbringen

Doch die Summe sieht Clotet nicht als "zu viel" für Bellingham an. Der zentrale Mittelfeld hat schon in jungen Jahren seine große Qualität gezeigt und sich in Birmingham behauptet. Sein Ex-Coach prophezeite: "Er hat in Dortmund eine Riesen-Zukunft vor sich - und ich bin mir sicher, dass er dort auf die nächste Stufe steigen kann." Sollte Bellingham dies gelingen, dann "wir Dortmund am Ende noch viel Geld mit ihm verdienen."

Profile picture for user Christopher Michel
Christopher Michel  
03.08.2020