Neuzugang

Ex-PSV-Kollege Unnerstall: Malen "super Spieler, super Junge"

Malen weilt schon beim BVB. Foto: Imago
Malen weilt schon beim BVB. Foto: Imago

Borussia Dortmund steht unmittelbar vor der Bekanntgabe der Verpflichtung von Donyell Malen. Der Angreifer von der PSV Eindhoven weilt bereits mit dem Klub im Trainingslager von Bad Ragaz, wo er den Medizincheck absolviert hat. Hierzulande ist der niederländische EURO-Teilnehmer noch ein eher unbeschriebenes Blatt.

Dass sich der BVB den Deal 30 Millionen Euro kosten lässt, wie allenthalben kolportiert wird, sagt schon einiges darüber aus, wie sicher sich die Verantwortlichen bei der Personalie sein müssen. Inklusive möglicher Nachzahlungen dürfte Malen zum neuen Rekord-Transfer des BVB aufsteigen. Lars Unnerstall hält es für eine sinnvolle Investition. Der frühere Bundesliga-Keeper des FC Schalke 04 hat bis vor wenigen Wochen bei der PSV mit Malen zusammengespielt.

"Genau der richtige, um Sancho zu ersetzen"

"Donyell ist ein super Spieler, ein super Junge. Er ist schnell, verfügt über einen guten Abschluss, ist dribbelstark. Er ist genau der richtige, um Jadon Sancho zu ersetzen", sagt Unnerstall gegenüber der WAZ. Der Schlussmann kennt Malen aus dem Training bestens, spielte auch auf Leihstation bei VV Venlo gegen den designierten BVB-Neuling. "Ich denke, dass er durch diesen Schritt noch besser wird. Donyell muss sich natürlich noch an die Bundesliga gewöhnen, das ist schon noch mal ein Unterschied zur Eredivisie", sagt Unnerstall.

"Er ist kein verrückter Vogel"

Vor allem die größere Physis der Bundesliga-Verteidiger könne für Malen anfänglich noch ein Hindernis darstellen, mutmaßt der 31-Jährige, der diesen Sommer zum FC Twente gewechselt ist. Doch Malen sei ein Typ, der noch wachsen könne. Auch, weil er eine gute Einstellung mitbringt. "Er ist ein ruhiger, normaler Junge, kein verrückter Vogel. Er ist sehr umgänglich", berichtet Unnerstall aus der Kabine. Mit seinen 22 Jahren sollte sich Malen auch unter den vielen Jungstars des BVB schnell heimisch fühlen.

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
27.07.2021