Vorhaben schlug fehl

Ex-Paris-Star Pastore: "PSG wollte Messi jedes Jahr"

Messis Vertrag beim FC Barcelona läuft zum 30. Juni 2021 aus.
Messis Vertrag beim FC Barcelona läuft zum 30. Juni 2021 aus. Foto: Imago

Superstar Lionel Messi wird nach wie vor mit einem Wechsel zu Paris Saint-Germain in Verbindung gebracht. Mit Javier Pastore verrät ein früherer Profi der Franzosen, dass PSG andauernd am Aushängeschild des FC Barcelona interessiert war.

Javier Pastore und Lionel Messi waren einst lange Jahre Teamkollegen in der argentinischen Nationalmannschaft. Von seinem einstigen Klub Paris Saint-Germain bekam Pastore sogar den Auftrag, Messi einen Wechsel in die französische Hauptstadt schmackhaft zu machen. "PSG wollte Messi schon immer, jedes Jahr. Im Spaß haben sie mich beauftragt, ihn zu überzeugen. Ich sollte ihm sagen, die Stadt sei wunderschön und wir hätten ein ehrgeiziges Projekt und solche Dinge", offenbarte der Mittelfeldspieler, der derzeit bei der AS Rom spielt im Interview mit der AS (Zitate via Goal).

Messi vor Verbleib beim FC Barcelona

Während bei Messi, der nun eher beim FC Barcelona verlängern dürfte, dieses Vorhaben scheiterte, landete Pastore mit Angel di Maria, der von Manchester United kam, einen Treffer. "Dasselbe war auch bei Di Maria das Ziel. Ich schwärmte ihnen vor, wie schön es sei, in Paris zu leben und wie stark unsere Mannschaft war. Am Ende habe ich aber nur Angel überzeugt", so Pastore.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
30.04.2021