Verrückte Ausschreibung

Ex-Bundesliga-Star sucht Krokodil-Sitter

Kent wechselte erst im Juli von den Glasgow Rangers zu Fenerbahce. Foto: Christian Kaspar-Bartke/Getty Images
Kent wechselte erst im Juli von den Glasgow Rangers zu Fenerbahce. Foto: Christian Kaspar-Bartke/Getty Images

Ryan Kent stürmte in der Bundesliga einst für den SC Freiburg. Mittlerweile ist der Engländer bei Fenerbahce aktiv und macht dort mit einer kuriosen Job-Ausschreibung auf sich aufmerksam.

Kent sucht Aufpasser für sein Reptil

In seiner Funktion als Profi ist Ryan Kent ziemlich eingespannt. Der 26-Jährige ist seit Juli Stürmer bei Fenerbahce und als solcher viel unterwegs. Weil der ehemalige Bundesliga-Star daheim aber ein Krokodil - ja, richtig gelesen - hält und dieses nach dem Abgang von Celtic Glasgow nun ebenfalls in Istanbul einzieht, sucht Kent nun einen Krokodil-Sitter.

2.800 Euro gibt's für den Krokodil-Sitter

Laut Angaben der türkischen Medienplattform Aykiri (zitiert via RTL) schreibt der frühere Freiburger dafür nun eine verrückte Job-Stelle aus. Wer sich künftig um das Krokodil des Fenerbahce-Torjägers kümmert und darauf aufpasst, soll monatlich ganze 2.800 Euro verdienen können - inklusive einer Krankenversicherung. Ob sich jemand melden wird? Kent sorgte jedenfalls mit außergewöhnlichen Tieren bereits in der Vergangenheit für Schlagzeilen. So soll er seinem ehemaligen Glasgow-Rangers-Teamkollegen Nikola Katic beim Weihnachts-Wichteln einst eine Schlange geschenkt haben.

Profile picture for user Adrian Kühnel
Adrian Kühnel  
30.08.2023