Doch nicht Barcelona?

Ex-Berater behauptet: Lewandowski träumt weiter von Real Madrid

Lewandowski ist vertraglich noch bis 2023 an den FC Bayern gebunden. Foto: Matthias Hangst/Getty Images
Lewandowski ist vertraglich noch bis 2023 an den FC Bayern gebunden. Foto: Matthias Hangst/Getty Images

Rund um die Zukunft von Robert Lewandowski wird dieser Tage mal wieder kräftig spekuliert. Angeblich will der 32 Jahre alte Stürmer den FC Bayern verlassen und zum FC Barcelona wechseln. Dabei glaubt sein ehemaliger Berater, dass der amtierende FIFA-Weltfußballer weiterhin von Real Madrid träumt.

In der Vergangenheit flirtete Robert Lewandowski ein ums andere Mal mit Real Madrid - vor seinem Wechsel zum FC Bayern sowie während seiner bis dato fast acht Jahre in München. Zu einem Transfer an die Concha Espina kam es allerdings nie, könnte es den Polen dafür wohl eher noch zum FC Barcelona ziehen. Maik Barthel, der Lewandowski jahrelang als Berater betreute, meinte nun im Bild-Podcast Bayern Insider, dass der Traum seines ehemaligen Klienten von Real Madrid aber noch nicht verflogen sei.

Real Madrid legte Lewandowski sogar schon einen Vertrag vor

"Es ist es, glaube ich, heute noch", sagte Barthel über Lewandowskis Real-Wunsch und erinnerte sich vor allem an 2014 zurück, als der Kontakt mit Real Madrid besonders intensiv war. Damals legten die Königlichen Lewandowski einen unterschriftsreifen Sechsjahresvertrag vor. Das Problem: Der Stürmer hatte dem FC Bayern zuvor schon eine mündliche Zusage gegeben und wollte sein Wort nicht brechen. Letztlich ging es damit für ihn ablösefrei von Borussia Dortmund an die Isar und nicht in die spanische Hauptstadt. Beim FC Bayern besitzt er nun noch einen Vertrag bis 2023, wobei derzeit Verhandlungen stattfinden, um die Zukunft des Torjägers zu klären.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
29.04.2022