Kritik an FCB-Coach

Ex-Bayern-Profi: "Nagelsmann ist ein bisschen überheblich"

Julian Nagelsmann trainiert seit über einem Jahr den FC Bayern. Foto: Getty Images.
Julian Nagelsmann trainiert seit über einem Jahr den FC Bayern. Foto: Getty Images.

Julian Nagelsmann ist seit der vergangenen Saison Cheftrainer des FC Bayern. In seinem ersten Jahr an der Säbener Straße blieb er hinter den Erwartungen, Ex-Bayern-Profi Calle Del'Haye (1980-1985) missfällt jedoch besonders sein Auftreten in der Öffentlichkeit.

Mit gerade einmal 33 Jahren trat Julian Nagelsmann am 1. Juli 2021 offiziell seinen Dienst als Coach des FC Bayern an. Der vorherige Übungsleiter der TSG Hoffenheim und von RB Leipzig wurde für fünf Jahre verpflichtet, um neue Entwicklungen in der Mannschaft anzustoßen und junge Talente wie Paul Wanner und Gabriel Vidovic langfristig weiterzuentwickeln. 

Arroganz-Vorwurf an Nagelsmann von Ex-Bayern-Spieler

In München bleibt Nagelsmann seiner offensiven Spielidee treu, auch sein aktives Verhalten an der Seitenlinie sowie sein Auftreten gegenüber Medienvertretern hat sich nicht verändert. Der Coach steht bei allen Themen Rede und Antwort, auch wenn sie nur bedingt mit dem sportlichen Geschehen zusammenhängen. Aufgrund seiner humorvollen Ader weckt Nagelsmann bei zahlreichen Fans Sympathien, in den Augen von Ex-Bayern-Profi Calle Del'Haye sollte der Cheftrainer jedoch an seiner Kommunikation arbeiten. "Sportlich, so ehrlich muss ich sein, kann ich ihn nicht komplett beurteilen, da ich ihn nicht täglich bei der Arbeit erlebe. Mir ist er allerdings etwas zu flapsig", sagte der ehemalige Außenbahnspieler bei Sport1. "Seine Statements meine ich damit. Ich würde sogar sagen: Nagelsmann ist ein bisschen überheblich. Sein Auftreten gefällt mir nicht", betonte Del'Haye und ergänzte: "Er sollte etwas geerdeter sein, ein bisschen mehr Bescheidenheit würde ihm sicher gut tun."

Florian Bajus  
28.08.2022