VfB Stuttgart

Europapokal-Traum: Davor warnt Hoeneß das VfB-Team

Hoeneß kann mit dem VfB eine historische Saison hinlegen. Foto: Lars Baron/Getty Images
Hoeneß kann mit dem VfB eine historische Saison hinlegen. Foto: Lars Baron/Getty Images

Bleibt der Europapokal nur ein Traum oder wird er zur Realität? Für den VfB Stuttgart stehen die Wochen der Wahrheit an. Zeit, um noch mal die Sinne zu schärfen.

Noch einige Punkte in der Bundesliga zu vergeben

Das 2:3 im DFB-Pokal-Viertelfinale gegen Bayer Leverkusen schmerzt den VfB Stuttgart. Andererseits können sich die Schwaben nun vollumfänglich auf die Bundesliga fokussieren. Dort belegt die Mannschaft von Trainer Sebastian Hoeneß vor dem 21. Spieltag den dritten Tabellenplatz. Würde jetzt abgerechnet werden, würden die Stuttgarter kommende Saison in der Champions League spielen. Doch bis zum 34. Spieltag sind bekanntlich noch einige Punkte zu vergeben. Ob der VfB die Europapokal-Qualifikation perfekt machen kann? Lesenswert: 3 Gründe: Deshalb ist Eintracht gerüstet für Europapokal-Qualifikation

Hoeneß hat "totales Vertrauen" in sein Team

Nach Informationen der Bild besteht beim VfB intern die Sorge, dass die Mannschaft die bevorstehenden Partien auf die leichte Schulter nehmen könnte. Hoeneß will dem entgegenwirken. "Das war eine Botschaft, die ich der Mannschaft gesendet habe, dass da nichts falsch eingeordnet wird durch einen Blick auf die Tabelle", so der Trainer der Schwaben vor dem Duell mit Mainz 05 (Sonntag, 15.30 Uhr). "Wir sind gut beraten, das Spiel zu 100 Prozent ernst zu nehmen. Aber ich habe totales Vertrauen in meine Mannschaft, weil sie gezeigt hat, dass sie nicht arrogant oder fahrlässig mit bestimmten Teams umgeht." Der VfB will die kommenden Gegner bloß nicht unterschätzen - dann sähe es tatsächlich gut aus mit dem Europapokal.

Für mehr News zum VfB Stuttgart geht es hier entlang.

Profile picture for user Adrian Kühnel
Adrian Kühnel  
10.02.2024