Hommage

EURO-96-Vibe: Fodens neuer Look erinnert an "Gazza"

Foden hat sich mit seinem neuen Look von Ex-England-Star Gascoigne inspirieren lassen.
Foden hat sich mit seinem neuen Look von Ex-England-Star Gascoigne inspirieren lassen. Fotomontage: Imago/fussball.news

Nach einer starken Saison im Dress von Manchester City will Phil Foden auch für England bei der Europameisterschaft zaubern. Der 21-Jährige hat sich dafür einen neuen Look verpassen lassen. Dieser erinnert stark an jenen von Paul Gascoigne, den dieser 1996 bei der Europameisterschaft im eigenen Land trug.

Phil Foden hat sich unmittelbar vor dem Start der Europameisterschaft die Haare blondieren lassen. Der Offensivstar von Manchester City, der sich nun mit England beweisen will, sieht damit aus wie Paul Gascoigne, auch bekannt als "Gazza", bei der EURO 1996. Letzterer war seinerzeit einer der Stars der 'Three Lions', erzielte ein sehenswertes Tor gegen Schottland in der Gruppenphase, und brachte es damals mit seinen Kollegen bis ins Halbfinale, wo allerdings gegen den späteren Turniersieger Deutschland im Elfmeterschießen Schluss war.

England und Foden träumen vom EM-Titel

Fodens Friseur schrieb via Instagram: "Wir bringen den Euro-96-Vibe in HD zurück." Dass Englands Europameisterschaft ähnlich erfolgreich läuft wie 1996, darauf hoffen die Fans auf der Insel. Bestenfalls soll aber natürlich der Titel her. Dieser fehlt den Engländern nämlich noch. Ob Foden mit seinem neuen Look dafür sorgen kann, dass England am 11. Juli im Wembley jubelt, gilt es mit Spannung abzuwarten.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
08.06.2021