Bloß keine zu hohen Erwartungen

Eto'o hat Moukoko auf dem Schirm: "Der nächste große Spieler für mich nach Messi"

Moukoko ist vor dem ersten Profispiel in aller Munde. Foto: Martin Rose/Getty Images
Moukoko ist vor dem ersten Profispiel in aller Munde. Foto: Martin Rose/Getty Images

Youssoufa Moukoko feiert in einem Monat einen wichtigen Geburtstag. Der Angreifer aus dem Nachwuchs von Borussia Dortmund wird am 20. November 16 und darf theoretisch einen Tag später sein lang erwartetes Debüt für die Profis der Schwarzgelben feiern. Das Juwel schleppt schon einen großen Rucksack der Erwartungen mit sich herum. Samuel Eto'o packt noch einen Hinkelstein dazu.

Die Stürmerlegende nennt den 15-Jährigen als potenziellen Nachfolger von Lionel Messi beim FC Barcelona. "Es gibt da einen jungen Spieler bei Borussia Dortmund, sein Name ist Youssoufa Moukoko", so der Kameruner gegenüber den Portal Goal und SPOX. "Er ist der nächste große Spieler für mich nach Messi", meint Eto'o. Dass der 39-Jährige regelmäßig Zusammenfassungen der U19-Bundesliga schaut, ist wohl eher auszuschließen.

Traumsturm mit Griezmann und Mbappe

Die Verbindung zu Moukoko besteht vermutlich darin, dass der BVB-Torjäger in Kamerun geboren wurde. Eto'o hat 118 Länderspiele für das Land gespielt, ist ein Volksheld. Geht es nach dem viermaligen afrikanischen Fußballer des Jahres, spielt Moukoko derweil einst in einem Dreiersturm mit Antoine Griezmann und Kylian Mbappe bei Barca. "Das Team wäre super aufgestellt", so Eto'o. Dass sich Barcelona Mbappe leisten kann, ist dabei vermutlich aktuell am weitesten hergeholt.

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
21.10.2020