FC Barcelona

Erster Xavi-Einkauf: Dani Olmo und Ferran Torres Kandidaten?

Dani Olmo ist schon länger bei Barca im Gespräch. Foto: Getty Images
Dani Olmo ist schon länger bei Barca im Gespräch. Foto: Getty Images

Die Verpflichtung von Xavi Hernandez als Cheftrainer hat die in den spanischen Medien ohnehin nie ganz erkaltende Gerüchteküche rund um den FC Barcelona neu angefeuert. Der Übungsleiter soll sich vor allem für die Offensive eine Verstärkung wünschen. Im Gespräch sind nun unter anderem Dani Olmo und Ferran Torres.

Am Angreifer von RB Leipzig sind die Katalanen laut übereinstimmenden Medienberichten ohnehin schon seit Längerem interessiert. Dem Vernehmen nach scheiterte ein Vorstoß, den ehemaligen Nachwuchsspieler zurück zu Barca zu holen, im Sommer an der finanziellen Gestaltung des Deals. Nun habe auch Xavi gewissermaßen den Daumen bei der Personalie Dani Olmo gehoben, berichtet die Sportzeitung Mundo Deportivo. Am RB-Profi schätze der neue Cheftrainer unter anderem die große Vielseitigkeit.

Dani Olmo eint mit Xavi die Herkunft

Zudem bestehe zwischen Xavi und Dani Olmo auch bereits eine gewisse persönliche Verbindung, vor dem Hintergrund der gemeinsamen Herkunft aus der Stadt Terrassa nördlich von Barcelona. Der Spieler selbst sei schon vor der Verpflichtung der Klublegende als Übungsleiter Feuer und Flamme für den Wechsel zu Barca gewesen, ist spanischen Medien zu vernehmen. In Ferran Torres soll nun aber auch ein zweiter spanischer Nationalspieler auf der Liste stehen und Geschmack von Xavi treffen.

Ferran Torres wohl bis Januar verletzt

Der 21-Jährige wechselte allerdings erst 2020 zu Manchester City, wo er durchaus zum erweiterten Kreis der Stammspieler zählt. Ein Transfer käme den FC Barcelona entsprechend teuer zu stehen. Gegen eine Verpflichtung spricht außerdem, dass Ferran Torres aller Voraussicht nach erst im Januar von einer Verletzung am Fuß zurückkehren wird. Sollte das hoch verschuldete Barca im Winter viel Geld in die Hand nehmen, um Xavi einen Wunsch zu erfüllen, wären dies nicht die besten Voraussetzungen. Ob die Chancen bei Dani Olmo wesentlich besser stehen, sei dahingestellt.

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
11.11.2021