Vertrag in Hannover läuft aus

Erster Neuzugang? Hübers wechselt offenbar zum 1. FC Köln

Timo Hübers wechselt offenbar zum 1. FC Köln. Foto: Imago.
Timo Hübers wechselt offenbar zum 1. FC Köln. Foto: Imago.

Der 1. FC Köln hat offenbar den ersten Neuzugang für die kommende Saison eingetütet. Abwehrspieler Timo Hübers soll ablösefrei von Hannover 96 in die Domstadt wechseln.

Das berichtet der Sportbuzzer. Dem Portal zufolge habe sich Hübers für einen Wechsel zum 1. FC Köln und gegen eine Vertragsverlängerung bei Hannover 96 entschieden. Die Verhandlungen sollen wechselhaft verlaufen sein, Klub-Boss Martin Kind wird aufgrund dessen wie folgt zitiert: "Nach der Logik der Entwicklung gehe ich davon aus, dass er uns verlässt."

Abschied am Montag?

Dem Bericht zufolge habe Hübers für Montag seinen Abschied von den Fans geplant. Die Niedersachsen sollen ihm etwas mehr als eine halbe Million Euro geboten haben, allerdings ziehe es ihn zurück nach Köln. In der Saison 2015/16 stand er bei der Zweitvertretung des FC unter Vertrag und kehrte anschließend nach Hannover zurück, wo er vor seinem Intermezzo in Köln bereits sieben Jahre verbracht hatte. Insgesamt absolvierte er 39 Profi-Spiele für 96, aufgrund seiner Verletzungsanfälligkeit kam er in dieser Saison nur 20 Mal in der 2. Bundesliga zum Einsatz.

Florian Bajus  
30.05.2021