HSV-Keeper

Ersatz für Neuer und ter Stegen: Heuer Fernandes trainiert beim DFB mit

Daniel Heuer Fernandes trainierte am Samstag mit der deutschen Nationalmannschaft. Foto: Getty Images.
Daniel Heuer Fernandes trainierte am Samstag mit der deutschen Nationalmannschaft. Foto: Getty Images.

Große Ehre für Daniel Heuer Fernandes: Der Torhüter des Hamburger SV durfte am Samstagvormittag mit der deutschen Nationalmannschaft trainieren.

Das teilte der DFB auf der Verbandswebsite mit. Heuer Fernandes, der seit dieser Saison wieder Stammtorhüter des Hamburger SV ist, trainierte am Samstagvormittag an der Seite von Bernd Leno. Grund dafür war der Personalmangel im DFB-Tor: Marc-Andre ter Stegen erhielt nach seinem Einsatz im WM-Qualifikationsspiel zwischen Deutschland und Rumänien (2:1) eine Pause, Kapitän Manuel Neuer fehlte wegen Adduktorenproblemen auf dem Trainingsplatz. 

 

 

 

 

"So stellen wir uns die Zusammenarbeit zwischen Nationalmannschaft und Verein vor"

"Ich bin meinem Kollegen Sven Höh vom HSV und Daniel Heuer Fernandes sehr dankbar, dass sie uns so kurzfristig unterstützen. Für eine professionelle Vorbereitung auf das Spiel gegen Nordmazedonien am Montag ist es wichtig, dass wir neben Bernd, der gestern nicht gespielt hat, einen weiteren Torhüter zur Verfügung haben", sagte DFB-Torwarttrainer Andreas Kronenberg über Heuer Fernandes' erste Einheit für Deutschland in Hamburg. "Dank des guten Austauschs mit den Verantwortlichen des HSV, der auch über unseren U 21-Torwarttrainer Klaus Thomforde zustande kommt, haben wir schnell und unkompliziert eine gute Lösung gefunden. So stellen wir uns die Zusammenarbeit zwischen Nationalmannschaft und Verein vor", so Kronenberg weiter. 

Florian Bajus  
09.10.2021