Transfermarkt

Ersatz für de Ligt: Juve hat Pau Torres auf dem Zettel

Pau Torres hat Bayern aus der Champions League gekegelt - könnte den Münchnern aber nun im Fall von Matthijs de Ligt helfen. Foto: Getty Images.
Pau Torres hat Bayern aus der Champions League gekegelt - könnte den Münchnern aber nun im Fall von Matthijs de Ligt helfen. Foto: Getty Images.

Juventus Turin und der FC Bayern verhandeln seit dieser Woche über einen Transfer von Matthijs de Ligt. Sollte der Innenverteidiger zum deutschen Rekordmeister wechseln, könnte Pau Torres vom FC Villarreal in seine Fußstapfen treten.

Von einer zeitnahen Einigung kann nach der ersten Verhandlungsrunde noch keine Rede sein, dennoch gilt ein Transfer von Matthijs de Ligt zum FC Bayern als realistisch. Dementsprechend halten die Verantwortlichen von Juventus Turin Ausschau nach einem Ersatz für den 22-jährigen Niederländer.

Kommt Pau Torres für über 40 Millionen Euro?

 

 

Wie der italienische Journalist Giovanni Albanese berichtet, könnte dieser Pau Torres heißen. Der 25-jährige Spanier spielt seit 2019 für den FC Villarreal und feierte in der abgelaufenen Champions-League-Saison den Viertelfinal-Triumph über den FC Bayern, der nach einer 0:1-Niederlage im Hinspiel und einem 1:1 im Rückspiel gegen das gelbe U-Boot ausgeschieden war. Als Ablösesumme sollen laut Albanese über 40 Millionen Euro im Gespräch sein, womit der 19-fache spanische Nationalspieler kein günstiger Ersatz für de Ligt wäre. 

Florian Bajus  
13.07.2022