WM-Aus für beide?

Entwarnung bei Neuhaus- Itakura schwerer verletzt

Florian Neuhaus verletzte sich am Sonntagabend gegen den SC Freiburg. Foto: Getty Images.
Florian Neuhaus verletzte sich am Sonntagabend gegen den SC Freiburg. Foto: Getty Images.

Florian Neuhaus hatte sich am gestrigen Sonntagabend im Spiel gegen den SC Freiburg verletzt und musste den Rasen angeschlagen verlassen. Für ihn gibt der Verein jetzt Entwarnung, Ko Itakura ist etwas schwerer verletzt

Für Florian Neuhaus sind die Nachrichten der Ärzte genauso eine Entwarnung wie für die Fans. Borussia Mönchengladbach erwartete bei dem deutschen Nationalspieler schon einen Kreuzbandriss. Die Verletzung des 25-Jährigen stellte sich jetzt als eine Teilruptur des hinteren Kreuzbandes heraus, wie der kicker berichtete. Dennoch wird Mittelfeldspieler die WM in Katar verpassen. 

Itakura muss um WM bangen 

Für den Neuzugang von Manchester City sieht die Prognose schon anders aus. Ko Itakura erlitt am Montag im Training eine Teilruptur des Innenbandes im linken Knie. Wie der Verein bekannt gab, wird der 25-Jährige bis zur WM keine Partie mehr für Borussia Mönchengladbach bestreiten. Itakura ist japanischer Nationalspieler und trifft bei einem Einsatz auf die deutsche Nationalmannschaft. 

Profile picture for user Magdalena Schwaiger
Magdalena Schwaiger  
12.09.2022