Nach Klassenerhalt

Entlastung für Mislintat? VfB könnte Sportliche Leitung erweitern

Hat einen großen Anteil am Umschwung des VfB Stuttgart: Sven Mislintat. Foto: Getty Images.
Hat einen großen Anteil am Umschwung des VfB Stuttgart: Sven Mislintat. Foto: Getty Images.

Als Sportdirektor genießt Sven Mislintat beim VfB Stuttgart viele Freiheiten. In Zukunft könnte der 49-Jährige von außen unterstützt werden.

Dies berichten die Stuttgarter Nachrichten. Wie es heißt, sollen die Verantwortlichen des VfB Stuttgart planen, die Sportliche Leitung zu erweitern. Noch sei keine Entscheidung gefallen, gesucht werde aber eine Person, die ihre Kompetenz in puncto Kaderplanung ausspielen soll. Im Zuge dessen könnte Sportdirektor Sven Mislintat Unterstützung erhalten.

Externer Sportvorstand?

Vorstellbar sei etwa ein Modell, in dem Mislintat ein Sportvorstand zur Seite gestellt wird. Diesen Posten habe Alexander Wehrle von Thomas Hitzlsperger übernommen, letzterer überließ Mislintat jedoch "großen Gestaltungs- und Freiraum", wie die Stuttgarter Nachrichten berichten. Dies sei zugleich ein Knackpunkt, den es zwischen Wehrle und Mislintat auszuloten gelte, wenn ein externer Sportvorstand verpflichtet würde.

Florian Bajus  
19.05.2022