Mega-Deal vor dem Abschluss?

Englische Medien berichten: Sancho-Transfer auf der Zielgeraden

Sancho war am Montag beim Trainingsauftakt des BVB voll dabei. Foto: INA FASSBENDER/AFP via Getty Images
Sancho war am Montag beim Trainingsauftakt des BVB voll dabei. Foto: INA FASSBENDER/AFP via Getty Images

Seit Wochen beherrscht das Thema Jadon Sancho die Newslandschaft rund um Borussia Dortmund. Der Offensivspieler wird heftig von Manchester United umworben und darf den BVB bei einem entsprechenden Angebot verlassen. Nun soll sich der Transfer auf der Zielgeraden befinden.

Dies berichtet zumindest die englische Boulevardzeitung The Sun. Demnach habe es einen Durchbruch bei den Verhandlungen gegeben, wobei sich ManUnited als Sieger fühlen könne. Denn der englische Rekordmeister habe sich mit seinem Plan einer bilanzschonenden Ratenzahlung durchgesetzt. So sollen für Sancho dem Bericht zufolge zunächst knapp 78 Millionen fließen, Nachzahlungen sollen an Einsatzzeiten und Erfolge geknüpft sein.

Mit Vorsicht zu genießen

Um die volle Summe zu kassieren, müsste der BVB demnach darauf hoffen, dass Sancho mit den Red Devils englischer Meister und Champions-League-Sieger wird. Die Meldung ist sicherlich mit einer gewissen Vorsicht zu genießen. Das Boulevardblatt gilt nicht als seriöseste Quelle. Und dass sich der BVB von ManUnited bei Verhandlungen in die Ecke drängen lässt, ist schwer vorstellbar. Da Sancho bis 2022 unter Vertrag steht und bisher keine Anstalten macht, seinen Abgang zu provozieren, liegt das Heft des Handelns beim Vizemeister.

244 000 Euro pro Woche

Dass sich der Nationalspieler womöglich persönlich mit ManUnited geeinigt hat, wie es in dem Bericht heißt, scheint aber denkbar. Ähnlich meldeten am Montag weitere Medien, unter anderem der deutsche Ableger des Pay-TV-Senders Sky. Laut der Sun kassiert Sancho demnächst umgerechnet knapp 244 000 Euro pro Woche, soll für vier Jahre mit vereinsseitiger Option auf eine fünfte Saison unterschreiben. Die in Medien kolportierte persönliche Transfer-Deadline für den Sancho-Deal ist am 10. August.

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
04.08.2020