Ex-Coach schwärmt vom Bayern-Star

Elgert: "Neuer wieder weltweit die absolute Nummer eins"

Neuer brillierte gegen Mbappe und Co. Foto: MANU FERNANDEZ/POOL/AFP via Getty Images
Neuer brillierte gegen Mbappe und Co. Foto: MANU FERNANDEZ/POOL/AFP via Getty Images

Das Triple des FC Bayern hat viele Gesichter. Trainer Hansi Flick, Torjäger Robert Lewandowski, Siegtorschütze Kingsley Coman. Nicht zuletzt aber fußt der Erfolg auch auf Manuel Neuer. Dessen ehemaliger Förderer Norbert Elgert schwärmt vom Kapitän der Münchner.

"Für mich ist er jetzt wieder weltweit die absolute Nummer eins", so der Nachwuchscoach des FC Schalke 04 gegenüber der Münchner Abendzeitung. Mit seiner herausragenden Leistung im Finale der Champions League gegen Paris Saint-Germain hat sich Neuer allerspätestens auf diesem Niveau zurückgemeldet. Zuvor waren es vor allem langwierige Verletzungen, die den Kapitän der Nationalmannschaft behindert hatten. "Wie er da wieder aufgestanden und zurückgekommen ist, das war schon beeindruckend", so Elgert. "Das hätten nicht viele nach solch schweren Rückschlägen geschafft."

"Richtig gute Einstellung"

Der legendäre S04-Diamantschleifer sieht darin einen wesentlichen Charakterzug von Neuer. An natürlicher Begabung habe es ihm zwar nie gemangelt, vor allem aber sei die Arbeitsauffassung des 34-Jährigen absolut vorbildlich. "Jedes Talent entfaltet sich nur durch Betätigung. Vor allen Dingen hat Manuel eine richtig gute Einstellung und die Bereitschaft, hart an sich zu arbeiten und sich immer weiter zu verbessern", lobt Elgert. Diese Eigenschaften sollten Neuer erlauben, seine Karriere noch dauerhaft auf Top-Niveau durchzuziehen.

"Kann noch sehr lange spielen"

"So besessen und intelligent wie er trainiert und auch danach lebt, kann er mit dem nötigen Glück noch sehr lange spielen. Da gibt es ja genügend Beispiele wie Buffon, Kahn oder Lehmann", sagt Elgert. Zunächst hat Neuer bis 2023 beim FC Bayern verlängert, es muss aber nicht sein letzter Vertrag bleiben. "Ein Torhüter wird durch Erfahrung immer besser. Und davon hat Manuel inzwischen reichlich", so Elgert. Unter ihm hatte Neuer 2003 bis '05 in der U19 von Schalke gespielt.

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
09.09.2020