Nach geplatztem Wechsel

Eintracht-Legende warnt Kostic: "Nur bei guten Leistungen alles vergessen"

Filip Kostic muss wieder in die Spur finden.
Filip Kostic muss wieder in die Spur finden. Foto: Imago

Filip Kostic wollte seinen Abgang von Eintracht Frankfurt zu Lazio Rom erstreiken. Doch der Deal platzte. Vereinslegende Charly Körbel spricht nun Klartext.

Es waren wilde letzte Transfertage bei Eintracht Frankfurt. Doch der Klub rund um Sportvorstand Markus Krösche blieb standhaft und lehnte das viel zu niedrige 10-Millionen-Angebot von Lazio Rom final ab. Der Deal kam somit nicht zustande und der Serbe muss nun wieder eingegliedert werden. Charly Körbel hatte bei Bild daher lobende Worte für den Klub parat: "Ich finde es cool, wie der Verein und Markus Krösche das durchgezogen haben. Die Aussagen waren genau richtig."

Körbel nimmt Kostic in die Pflicht

Doch wie geht es nun weiter? Die Eintracht-Vereinslegende nahm den Flügelspieler in die Pflicht: "Und jetzt muss Filip liefern! Nur bei guten Leistungen werden die Fans alles vergessen." Vom Topstar zum Herausforderer? "Er spielt sozusagen auf Bewährung", mahnte Körbel. Klar ist allerdings auch: Sollte Kostic an die Leistungen der Vorsaison mit herausragenden 17 Vorlagen anknüpfen, werden die Anhänger schnell wieder jubeln.

Florian Bolker  
07.09.2021