Zukunft entschieden?!

Einigung mit Spieler erzielt: Eintracht will Silva kaufen

Andre Silva befindet sich in guter Verfassung.
Andre Silva befindet sich in guter Verfassung. Foto: Getty Images

Andre Silva hat sich gegen Ajax Amsterdam bereits in guter Form präsentiert und seine starken Leistungen der Vorsaison bestätigt. Eintracht Frankfurt und der AC Mailand stehen nun offenbar kurz vor der Einigung!

Eintracht Frankfurt wird Andre Silva nach Bild-Informationen kaufen. Die Hessen und der Stürmer haben sich geeinigt und entschieden, die Zusammenarbeit auch nach Ablauf des Leihgeschäfts im Sommer 2021 zu verlängern. Da sich auch Ante Rebic und der AC Mailand über einen Verbleib geeinigt haben, werden aus den Leihdeals nun feste Transfers.

Eintracht und Milan müssen sich noch einigen

Nun müssen sich Eintracht und Milan noch über die Modalitäten des Kauf-Verkauf-Deals einigen. Die Summen, um die es hierbei geht, sind nicht bekannt. Da AC Florenz bei Rebic noch eine ordentliche Summer mitkassiert, es handelt sich wohl um 50 Prozent der erzielten Ablöse, muss hier von Sportvorstand Fredi Bobic sehr gut verhandelt werden.

Silva mit starker Debütsaison

Doch in Frankfurt sind sie von Silva, der im Testspiel gegen Ajax Amsterdam einen Treffer beisteuerte und bei einer Topchance am Ende der Partie noch für den Ausgleich hätte sorgen können, überzeugt. Zwölf Treffer und vier Vorlagen in 27 Bundesligaspielen sind eine starke Bilanz für das erste Jahr in Deutschland. Silva äußerte sich aber noch zurückhaltend: "Ich weiß nicht, was in Zukunft passiert, weil ich mich nur auf die Gegenwart konzentriere."

Profile picture for user Christopher Michel
Christopher Michel  
30.08.2020