Deal vor Verkündung

Einigung erzielt! Gosens zieht es von Atalanta zu Inter

Gosens darf künftig für Inter jubeln.
Gosens darf künftig für Inter jubeln. Foto: Emilio Andreoli/Getty Images

Der Wechsel von Robin Gosens von Atalanta Bergamo zu Inter Mailand soll unter Dach und Fach sein. Die Nerazzurri leihen den deutschen Nationalspieler zunächst bis Sommer, besitzen aber eine Kaufpflicht.

Laut dem italienischen Transferexperten Fabrizio Romano ist der Deal nun fix: Robin Gosens wird sich von Atalanta Bergamo aus kommend dem amtierenden italienischen Meister Inter Mailand anschließen. Der aktuelle Tabellenführer der Serie A leiht den linken Außenbahnspieler bis Saisonende aus und überweist im Anschluss 25 Millionen Euro inklusive Boni nach Bergamo.

Bergamo-Abschied nach viereinhalb Jahren

Den Vertrag bei Inter wird Gosens demnach in den kommenden Stunden des Mittwochs unterzeichnen. Der im westfälischen Emmerich geborene Linksfuß kam im Sommer 2017 vom niederländischen Erstligisten Heracles Almelo zu Atalanta und bestritt für die Bergamasken bis dato 159 Pflichtspiele (29 Tore, 21 Assists). In der laufenden Saison lief er aber ob einer Oberschenkelverletzung nur in acht Pflichtspielen (zwei Tore, ein Assist) auf. Bei Inter Mailand hat der 27-Jährige (zwei Tore) nun die Aussicht, erstmals in seiner Karriere einen Titel abzuräumen, deutet derzeit vieles auf einen weiteren Meistertitel der Nerazzurri hin.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
26.01.2022