Zurück zum Artikel

Nachschlag für Königsblau

Eine Million Euro Nachzahlung: Schalke profitiert von Embolo-Hoch

Breel Embolo steht noch bis 2023 bei Gladbach unter Vertrag.
Breel Embolo steht noch bis 2023 bei Gladbach unter Vertrag. Foto: Getty Images

Breel Embolo war ein wichtiger Faktor für die starke Saison von Borussia Mönchengladbach. Auch der FC Schalke 04 profitiert noch von dessen guter Performance.

Seit Jahren schon wird Max Eberl ein gutes Händchen auf dem Transfermarkt nachgesagt. Der Manager von Borussia Mönchengladbach holt häufig die richtigen Spieler und die entwickeln sich prächtig am Niederrhein. Breel Embolo war ebenfalls ein Glücksgriff! Der Schweizer kam als häufiger verletzter Spieler für rund zehn Millionen Euro vom FC Schalke 04 und startete vollständig durch.

Schalke erhält Nachzahlung für Embolo

Zwischenzeitlich wurde der Angriff Embolo, Alassane Plea und Marcus Thuram mit der "Büffelherde" - Sebastien Haller, Luka Jovic und Ante Rebic - von Eintracht Frankfurt aus dem Vorjahr verglichen. Mit jeweils acht Treffer und Vorlagen war der 23 Jahre alte Schweizer ein Garant für den Erfolg. Die Schalker dürfen sich nach kicker-Informationen deshalb über eine Nachzahlung in Höhe von einer Million Euro freuen. Embolo kam 28mal zum Einsatz, 25 Partien hätte er dafür benötigt.

 

Profile picture for user Christopher Michel
Christopher Michel  
27.07.2020