Vor Leipzig-Spiel

"Ein Führungsspieler": Matarazzo-Lob für Kalajdzic

Kalajdzic stürmt seit 2019 für den VfB Stuttgart.
Kalajdzic stürmt seit 2019 für den VfB Stuttgart. Foto: Boris Streubel/Getty Images

Sasa Kalajdzic steht dem VfB Stuttgart nach seiner auskurierten Schulterverletzung wieder zur Verfügung. Cheftrainer Pellegrino Matarazzo freut es.

Am Samstag (15.30 Uhr) empfängt der VfB Stuttgart daheim RB Leipzig. Und Sasa Kalajdzic wird mit von der Partie sein. Der 24 Jahre alte Österreicher wirkte bereits beim 0:0 gegen Greuther Fürth am vergangenen Spieltag über 90 Minuten mit und dürfte nun auch gegen Leipzig zum Einsatz kommen.

"Dürfen uns nicht nur auf ihn verlassen"

"Sasa macht einen guten Eindruck und steckt die Belastung gut weg", lobte Pellegrino Matarazzo den Stürmer vor der Partie gegen die Sachsen: "Sasa ist ein Führungsspieler, er gibt den Jungs Halt. Doch wir dürfen uns nicht nur auf ihn verlassen, jeder Spieler hat seine Aufgabe." In der laufenden Saison erst zwei Pflichtspiele bestritten, wartet Kalajdzic indes noch auf seinen ersten Treffer.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
15.01.2022