Konkurrenz nun da

Wegen Sommer: Effenberg zweifelt an Neuer-Rückkehr als Nr. 1

Sommer hat in München einen Dreijahresvertrag unterschrieben. Foto: Stuart Franklin/Getty Images
Sommer hat in München einen Dreijahresvertrag unterschrieben. Foto: Stuart Franklin/Getty Images

Der FC Bayern hat Yann Sommer von Borussia Mönchengladbach verpflichtet, um Manuel Neuer bis mindestens zum Saisonende zu ersetzen. TV-Experte Stefan Effenberg könnte sich durchaus vorstellen, dass Sommer im Anschluss die Nummer eins beim Rekordmeister bleibt.

Weil Manuel Neuer sich bei einem Ski-Unfall einen Unterschenkelbruch zuzog, wird er in dieser Saison nicht mehr zum Einsatz kommen können. Dafür hat der FC Bayern reagiert und Yann Sommer für bis zu 9,5 Millionen Euro von Borussia Mönchengladbach geholt. "Man kann den Münchnern nach dem Verletzungsschock von Manuel Neuer zu dieser Personalie gratulieren. Sie haben einen absoluten Top-Torhüter bekommen", schreibt Stefan Effenberg bei Sport1.

Sommer "vielleicht langfristig die Nummer 1"

Der Ex-Bundesliga-Profi meint: "Vielleicht bleibt der Schweizer WM-Teilnehmer ja auch länger beim Rekordmeister, als sich das jetzt so mancher vorstellen kann." Sommer hat beim FC Bayern einen Kontrakt bis 2025 unterschrieben. "Julian Nagelsmann hat zwar gesagt, dass Neuer die Nummer 1 ist, wenn er zurückkommt. Aber es ist nicht die erste längere Verletzung Neuers und in seinem Alter ist es enorm schwierig, wieder komplett zurückzukommen", so Effenberg. Man sollte laut ihm "also nicht automatisch davon ausgehen, dass Sommer nach der Saison die Bayern wieder verlässt, sondern vielleicht langfristig die Nummer 1 ist".

Neuer erhält bei Bayern nach wie vor Vertrauen

Neuer würde der Ausfall am meisten ärgern, glaubt der TV-Experte. "Aber so kenne ich auch den FC Bayern. Sie brechen nicht vorschnell den Stab über verdienten Spielern, sondern respektieren deren Leistungen in der Vergangenheit für den Verein", erklärt Effenberg. Auf das Vertrauen kann Neuer in München weiterhin zählen. "Er ist unser Kapitän und unsere Nummer eins. Mein Kenntnisstand und meine Kommunikation mit Manu ist, dass er im Sommer wieder da ist. Ich weiß nicht, ob im Juni, Juli oder August, das muss man einfach sehen, wie es verheilt. Ich glaube, die erste Nachuntersuchung war ganz gut und zufriedenstellend dem Zeitpunkt angemessen", sagte Nagelsmann am Freitag vor dem 1:1 in der Bundesliga gegen RB Leipzig bei Ran.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
23.01.2023