Gladbach-Boss überrascht

Eberl zum DFB-Debakel: "Ein Nackenschlag für den deutschen Fußball"

Gladbachs Nationalspieler Matthias Ginter (r.) deutet an, was Fohlen-Sportdirektor Max Eberl aussprach: "Ein Nackenschlag für den deutschen Fußball."
Gladbachs Nationalspieler Matthias Ginter (r.) deutet an, was Fohlen-Sportdirektor Max Eberl aussprach: "Ein Nackenschlag für den deutschen Fußball." (Foto: Fran Santiago/Getty Images)

Das 0:6-Debakel Deutschlands gegen Spanien in der Nations League hat ganz Fußball-Deutschland bewegt. Max Eberl, Sportdirektor von Borussia Mönchengladbach, war ebenfalls überrascht über das Ergebnis und das Auftreten des DFB-Teams. Einen negativen Einfluss auf die Bundesliga sieht er aber nicht.

"Ich war etwas überrascht", sagte Eberl auf der heutigen Pressekonferenz über das Auftreten der deutschen Nationalmannschaft beim 0:6-Debakel am vergangenen Dienstagabend. Vor allem, weil der Sportdirektor von Borussia Mönchengladbach die Auftritte zuvor gegen Tschechien (1:0) und Ukraine (3:1) als "sehr ordentlich und ansprechend" eingeordnet hatte. "Deswegen war das dann schon ernüchternd, wie Deutschland gegen Spanien gespielt hat."

Nackenschlag, aber keine negativen Auswirkungen

Als "ein Nackenschlag für den deutschen Fußball" betitelte Eberl die Schmach weiter. Negative Image-Folgen für die Bundesliga befürchtet der 47-Jährige aber nicht. "Ich glaube nicht, dass das Auswirkungen auf den deutschen Fußball in der Summe hat, weil wir immer noch eine gute DFB-Mannschaft und einen hochattraktiven Wettbewerb in der Bundesliga haben."

Gladbach: Gegen FCA Erfolgserlebnisse abholen

Laut Fohlen-Trainer Marco Rose müssen Florian Neuhaus und Matthias Ginter, die von der Nationalmannschaft nach Gladbach zurückkehrten, nicht auf besondere Weise aufgemuntert werden. "Ich habe nicht das Gefühl, dass ich mit den Nationalspielern tiefgründige Gespräche führen muss", sagte Rose. Schließlich können die sich ja im Heimspiel gegen den FC Augsburg (Samstag, 15.30 Uhr) wieder Erfolgserlebnisse abholen.

Profile picture for user Tom Jacob
Tom Jacob  
19.11.2020