Rückkehr naht

Eberl bereits im Stadion - früherer Amtsantritt bei Leipzig?

Eberl wird neuer Sport Geschäftsführer bei RB Leipzig. Foto: Alex Grimm/Getty Images
Eberl wird neuer Sport Geschäftsführer bei RB Leipzig. Foto: Alex Grimm/Getty Images

Max Eberl soll am 15. Dezember 2022 bei RB Leipzig als Geschäftsführer Sport loslegen - so zumindest gaben es die Sachsen bekannt. In Wirklichkeit könnte der 49-Jährige, der sich im Januar bei Borussia Mönchengladbach eine Auszeit genommen hatte, bereits früher starten.

Laut Informationen des Pay-TV-Sender Sky sei es "durchaus wahrscheinlich", dass Max Eberl seine Tätigkeit bei RB Leipzig als Geschäftsführer Sport schon vor dem 15. Dezember 2022 beginnt. Der langjährige Manager von Borussia Mönchengladbach wird demzufolge schon am Dienstagabend (21 Uhr) im Glasgower Celtic Park zu Gast sein und das Champions-League-Gruppenspiel zwischen Celtic und RB Leipzig live verfolgen.

Vivell-Aus könnte Eberl-Engagement näherrücken lassen

Dass Eberl bereits früher in Leipzig loslegt, könnte auch mit der Entlassung des Technischen Direktors Christopher Vivell zusammenhängen. Erst kürzlich gaben die Sachsen die Trennung von Vivell bekannt. Der 35-Jährige soll sich in Verhandlungen mit dem FC Chelsea befinden und könnte dort in Kürze anheuern. Dementsprechend dürften die Leipziger erfreut sein, wenn Eberl schon zeitnah startet.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
11.10.2022