Krösus Lionel Messi

Durchschnittliches Jahresgehalt pro Spieler: FC Bayern belegt europaweit Rang 6

Der FC Bayern München lässt sich seinen Erfolg ordentlich Geld kosten.
Der FC Bayern München lässt sich seinen Erfolg ordentlich Geld kosten. Foto: Getty Images

Wer in der Liga von ganz oben grüßen und dazu noch die Champions League gewinnen will, der muss für seine Profis tief in die Tasche greifen. Der FC Bayern München etwa zahlt seinen Spielern im Schnitt 6,77 Millionen Euro pro Saison - und belegt europaweit damit "nur" den sechsten Rang.

Atalanta Bergamo, RB Leipzig und Olympique Lyon sind beim Champions League-Finalturnier die krassen Außenseiter. Vor allem der Blick auf die Gehaltstabelle verrät dies. Das Trio hat in dieser Kategorie nicht den Weg in die europäische Top-10 geschafft. Umso bemerkenswerter sind deren Erfolge.

FC Bayern belegt Rang 6

Bergamo trifft im Viertelfinale auf Rang fünf in der von der englischen Boulevardzeitung The Sun errechneten Tabelle. Hierbei geht es um den Durchschnittslohn, den die Profis pro Jahr erhalten. 6,84 Millionen Euro erhalten die Spieler bei PSG. RBs Kontrahent Atletico Madrid belegt Platz neun, 5,94 Millionen Euro gibt es durchschnittlich für die Akteure.

FC Barcelona ganz vorne

Manchester City rangiert auf mit Durchschnittsgehältern in Höhe von 7,7 Millionen Euro auf dem vierten Platz, der FC Bayern empfängt als Sechster dieses Tableus (6,77 Millionen Euro) Krösus FC Barcelona! Die Katalanen zahlen durchschnittlich 10,37 Millionen Euro, alleine Lionel Messi erhält 1,37 Millionen Euro - pro Woche! Die bereits ausgeschiedenen Real Madrid (2./9,4 Millionen Euro), Juventus Turin (3./rund 8,5 Millionen Euro) komplettieren die Top 6.

Profile picture for user Christopher Michel
Christopher Michel  
12.08.2020