Leihe in die 2. Liga

Durchbruch beim FC Bayern? Singh: "Großes Ziel und Traum"

Sarpreet Singh will in Regensburg durchstarten.
Sarpreet Singh will in Regensburg durchstarten. Foto: Imago

Sarpreet Singh startet nach einem enttäuschend verlaufenden Jahr beim 1. FC Nürnberg einen zweiten Angriff in der 2. Liga in Regensburg. Der Neuseeländer hat seinen Durchbruch beim FC Bayern München aber noch nicht abgehakt.

Sarpreet Singh wechselte vor zwei Jahren aus Neuseeland zum FC Bayern München. Nach einem ordentlichen ersten Jahr bei der Reserve folgte der Schritt auf Leihbasis zum 1. FC Nürnberg. "Es hat einfach nicht zu hundert Prozent gepasst, mein Selbstvertrauen auf dem Feld ging verloren. Eine Lektion, durch die ich mich nun für Jahn Regensburg viel besser vorbereitet fühlte", sagte der 22-Jährige dem kicker.

Singh will sich beim FC Bayern durchsetzen

Die Wege zum FC Bayern bleiben kurz und Singh ambitioniert. Der Mittelfeldspieler glaubt weiterhin seinen Durchbruch bei den Münchern: "Sag niemals nie! Das ist ein großes Ziel und ein Traum." Singh betonte: "Ich war einmal nah dran, habe zwei Bundesligaspiele bestritten. Nur wer sich hohe Ziele setzt, kann diese erreichen." Jetzt muss er sich aber zunächst in Regensburg behaupten: "Nun freue ich mich aber auf die Saison mit dem SSV Jahn."

Florian Bolker  
19.07.2021