Stürmer Thuram und Plea werden vermisst

Drei Erkenntnisse aus dem gestrigen Testspiel der Borussia

Trotz der 0:2.Niederlage konnte Gladbach-Trainer Marco Rose (M.) einige Erkenntnisse gewinnen.
Trotz der 0:2.Niederlage konnte Gladbach-Trainer Marco Rose (M.) einige Erkenntnisse gewinnen. (Foto: Christof Koepsel/Getty Images)

Mit 0:2 hatte der VfL Borussia Mönchengladbach gestern gegen die SpVgg Greuther Fürth verloren. Damit ist die makellose Serie von drei Zu-Null-Siegen aus der bisherigen Saison-Vorbereitung gerissen. Fussball.news klärt auf, welche Erkenntnisse aus dem Test gewonnen werden konnten.

"Es ist Vorbereitung, trotzdem wollten wir das Spiel gewinnen", sagte Gladbachs Cheftrainer Marco Rose nach dem jüngsten Resultat. "Eine Niederlage fühlt sich nie gut an, weder für die Jungs noch für uns als Trainerteam." Da über zweimal 60 Minuten gespielt wurde, konnte der 43-Jährige seine Jungs trotz vieler Wechsel etwas länger als sonst beobachten. "Matze ist in guter Verfassung", sagte Rose zum Beispiel über seinen Verteidiger Matthias Ginter.

Thuram und Plea werden vermisst

Wenn die Angreifer Marcus Thuram und Alassane Plea nach ihren Verletzungspausen zurückkehren, werden sie dem Offensiv-Spiel der Fohlen noch mehr Möglichkeiten und Qualität bieten. "Wir freuen uns darauf, wenn 'Tikus' und wenn 'Lasso' zurückkommen. Dann werden wir nochmal ein anderes Level da vorn drin haben", sagte Rose bezüglich der fehlenden Stürmer im Kader. Breel Embolo war somit der einzige gelernte Mittelstürmer, der gegen Fürth auf seiner Position zum Einsatz kam. Keanan Bennetts, der seinen Job "sehr ordentlich" gemacht hat, und Hannes Wolf, der in ungewohnter Mittelstürmer-Manier "sehr gut" gespielt hat, waren die weiteren Vertreter. Alle drei blieben jedoch torlos gegen Fürth.

Bitteres Debüt für Lazaro

Für Neuzugang Valentino Lazaro war es das erste Spiel im Trikot von Borussia Mönchengladbach. Umso bitterer, dass der Leihspieler von Inter Mailand nach einer halben Stunde verletzt ausgewechselt werden musste. "Tino hat sich muskulär in der Wade verletzt und wird wohl ein paar Wochen ausfallen", sagte Rose zum kurzen Debüt seines neuen Spielers. Dieser Ausfall tue im Gegensatz zur Niederlage "am meisten weh".

Profile picture for user Tom Jacob
Tom Jacob  
28.08.2020