PSG-Kandidaten

Draxler und Kehrer wieder Bayern-Kandidaten? Berater klärt auf

Draxler (l.) und Kehrer zählen bei PSG nicht zum Stammpersonal. Foto: FRANCK FIFE/AFP via Getty Images
Draxler (l.) und Kehrer zählen bei PSG nicht zum Stammpersonal. Foto: FRANCK FIFE/AFP via Getty Images

Julian Draxler und Thilo Kehrer, beide Profis bei Paris Saint-Germain, werden immer wieder mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht. Deren Berater weilte am Dienstag in München. Ob es dabei auch um mögliche Wechsel ging?

Der Spielervermittler Roger Wittmann ist unter anderem für die bei Paris Saint-Germain spielenden Julian Draxler und Thilo Kehrer zuständig. Ebenso wird auch Roberto Firmino vom FC Liverpool von Wittmann betreut. Und weil Wittmann nun an der Geschäftsstelle des FC Bayern war und dabei vor allem über die Zukunft von Marcel Sabitzer sprach, danach bei Sky deutlich machte, dass Letzterer bei den Münchnern bleiben möchte, wurde er auch nach seinen anderen Klienten befragt.

Draxler und Kehrer besitzen bei PSG noch Verträge bis mindestens 2023

"Es würde jetzt nicht zu mir passen, ausführlich über jeden Spieler zu diskutieren", stellte Wittmann klar und merkte an: "Die sind alle super aufgehoben. Paris und Liverpool sind jetzt nicht so schlechte Adressen. Ich meine, dass die sich dort wohlfühlen. Das war zumindest Stand letzte Woche. Ich wüsste jetzt nicht, dass sich dies geändert hat." Während Draxler vertraglich noch bis 2024 an PSG gebunden ist, besitzt Kehrer noch einen Kontrakt bis 2023.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
10.05.2022