Nach Herzattacke

In dieser Woche! Eriksens Rückkehr zu Inter Mailand steht an

Christian Eriksen hat wieder gut lachen. Der dänische Superstar ist dem Tod von der Schippe gesprungen.
Christian Eriksen hat wieder gut lachen. Der dänische Superstar ist dem Tod von der Schippe gesprungen. (Foto: imago)

Seit Dänemarks erstem Gruppenspiel bei der EURO, in dem Christian Eriksen mit Herzproblemen zu Boden gegangen war und wiederbelebt werden musste, hat der Mittelfeldspieler keinen Rasen mehr betreten. Laut italienischen Medien wird der 29-Jährige noch in dieser Woche bei Inter Mailand zurückerwartet.

Wie die La Gazzetta dello Sport berichtet wird Eriksen am kommenden Wochenende in der Modestadt landen. Der Däne, der sich während der EURO einer Herzoperation unterziehen musste und einen Defibrillator hat implantiert bekommen, wird sich in Mailand erst einmal weiteren Untersuchungen unterziehen müssen. Der Klub Inter Mailand hat sich ausgewählte Spezialisten zur Hilfe geholt, die nun prüfen sollen, ob der Defibrillator wieder entfernt werden könne oder nicht.

"Warte mit offenen Armen auf ihn"

Die mögliche Rückkehr auf den Fußballplatz ist indes noch kein Thema. Darüber werde Eriksen zusammen mit seiner Familie erst zu einem späteren Zeitpunkt sich beraten. In jedem Fall ist man bei Inter voller Vorfreude, den Offensivspieler wieder in die Arme schließen zu können, schließlich hing sein Leben für mehrere Minuten am seidenen Faden. Neu-Trainer Simone Inzaghi sagte kürzlich bei seiner Vorstellung über Eriksen: “Er muss sich jetzt auf Ruhe und Erholung konzentrieren, aber als Inter-Coach warte ich mit offenen Armen auf ihn.”

Tom Jacob  
12.07.2021