Vorbilder

An diesen Trainern orientiert sich Glasner

Oliver Glasner gibt die Richtung vor.
Oliver Glasner gibt die Richtung vor. Foto: Imago

Oliver Glasner hat den VfL Wolfsburg in diesem Sommer in Richtung Eintracht Frankfurt verlassen. Der Trainer spricht im kicker über die Kollegen, an denen er sich orientiert.

"Ich versuche, von jedem etwas mitzunehmen", sagte Oliver Glasner. Der Trainer von Eintracht Frankfurt präzisierte: "Gegen Ende meiner Spielerkarriere sorgte Jürgen Klopp in Dortmund für einen Aufschwung und begeisterte mich." Der Coach des FC Liverpool hat inzwischen alle großen Titel gewonnen und jeden seiner drei Klubs (Liverpool, Dortmund, Mainz 05) auf seine ganz eigene Art und Weise geprägt.

Doch Glasner nennt noch eine zweite wichtige Figur: "Natürlich bin ich auch geprägt von RB und Ralf Rangnick, weil in Salzburg meine Trainerkarriere begann, als ich dort zwei Jahre als Co-Trainer arbeitete." Er führte weiter aus, was er davon mitnahm: "Unsere Idee ist es, aktiv zu spielen, den Gegner unter Druck zu setzen und den Ball schnell laufen zu lassen." Vor allem in der Partie gegen Arminia Bielefeld (1:1) waren Ansätze davon erstmals etwas deutlicher zu erkennen.

Florian Bolker  
07.09.2021