Traum vom EURO-Titel

Vorbilder für Kalajdzic und Churlinov: Diese 5 VfBler wurden bisher EM-Sieger

Bobic war bei Deutschlands letztem EM-Erfolg 1996 dabei.
Bobic war bei Deutschlands letztem EM-Erfolg 1996 dabei. Foto: Imago

Der VfB Stuttgart stellt mit Sasa Kalajdzic (Österreich) und Darko Churlinov (Nordmazedonien) zwei Nationalspieler, der an der Europameisterschaft teilnehmen. Beide haben eine theoretische Chance auf den Titel, den bislang fünf Spieler gewonnen haben, die zeitgleich das VfB-Dress trugen.

Mit Österreich und Nordmazedonien zählen Sasa Kalajdzic respektive Darko Churlinov nicht zu den Favoriten auf den EM-Titel und dennoch dürften sich die beiden Profis vom VfB Stuttgart ehemalige Stars ihres Vereins zum Vorbild nehmen. Der frühere Mittelstürmer Horst Köppel gewann als damals 24-Jähriger 1972 mit Deutschland die Europameisterschaft - auch wenn der damalige VfB-Profi bei diesem Turnier ohne einen Einsatz blieb. Anders sah es beim Brüderpaar Bernd und Karlheinz Förster sowie Hans Peter "Hansi" Müller bei der Europameisterschaft 1980 aus. Das VfB-Trio war wesentlich am Titelgewinn beteiligt.

Bobic der letzte VfB-Europameister

Dem letzten Stuttgarter Akteur, dem der EM-Titel gelang, war indessen Fredi Bobic. Der Ex-Torjäger wurde bei der EURO 1996 bei zwei Vorrundenspielen gegen die Tschechische Republik und Italien sowie in der Viertelfinalpartie gegen Kroatien eingesetzt. Somit stand bei jedem der bisherigen drei Titelgewinnen des DFB-Teams mindestens ein VfB-Profi im Aufgebot. Sollte Deutschland in diesem Jahr Europameister werden, dann allerdings ohne aktuellen Nationalspieler des VfB.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
11.06.2021