Zwischen Champions League und Amateurbereich

Die jüngsten Rekordspieler der BL-Klubs: Was machen sie heute?

Youssoufa Moukoko geht noch immer für den BVB auf Torejagd. Foto: Getty Images.
Youssoufa Moukoko geht noch immer für den BVB auf Torejagd. Foto: Getty Images.

Dass Fußballvereine verstärkt auf immer jüngere Spieler setzen, bedeutet nicht automatisch, dass diese auch den Durchbruch schaffen. Das aktuelle Beispiel stellt Sidney Raebiger dar, der als jüngster Bundesliga-Debütant von RB Leipzig zu Bundesliga-Absteiger Greuther Fürth wechselt. fussball.news wirft im Zuge dessen einen Blick auf den Werdegang der Rekordspieler der anderen Bundesligisten.

Bei manchen Fußballern ist das Talent bereits im frühen Alter erkennbar. Um Youssoufa Moukoko entfachte bereits vor Jahren ein großer Hype, als der Nachwuchsstürmer von Borussia Dortmund in der U17-Bundesliga 83 Tore in 50 Spielen erzielte und in der U19-Bundesliga mit 44 Treffern in 23 Partien auf sich aufmerksam machte. In Dortmund wurde Moukokos Entwicklung genau beobachtet und weiter vorangetrieben, weshalb der Teenager im Alter von 16 Jahren und einem Tag als jüngster Spieler sein Bundesliga-Debüt für den BVB feierte und mit 17 Jahren bereits 36 Profispiele vorzuweisen hat (5 Tore, 2 Vorlagen).

Nicht immer gelingt der Durchbruch

Das Beispiel Sidney Raebiger zeigt jedoch auch die Schattenseite des Profigeschäfts. Nicht allen Talenten gelingt der Durchbruch bei ihrem Ausbildungsverein. Raebiger debütierte im Januar dieses Jahres mit 16 Jahren, 8 Monaten und 22 Tagen für RB Leipzig in der Bundesliga, wird künftig aber für Greuther Fürth in der 2. Bundesliga spielen. Paul Wanner war nach seinem Debüt für den FC Bayern im Januar zwischenzeitlich eine heiße Aktie, erhält aber nur spärlich Einsatzzeiten beim deutschen Rekordmeister - und Lennart Hartmann, Rekord-Debütant von Hertha BSC, spielt heute im Amateurbereich. Dass einige Spieler dennoch im Profibereich Fuß fassen und sich auch international durchsetzen können, zeigen einige Beispiele der nachfolgenden Liste, die die 18 jüngsten Debütanten aller Bundesligisten auflistet und ergänzt, für welchen Klub sie heute spielen.

Die Rekord-Debütanten der Bundesligisten im Überblick

FC Bayern: Paul Wanner (am 7. Januar 2022 gegen Borussia Mönchengladbach im Alter von 16 Jahren, 15 Tagen) - Noch immer beim FC Bayern

Borussia Dortmund: Youssoufa Moukoko (am 20. November 2020 gegen Hertha BSC im Alter von 16 Jahren, 1 Tag) - Noch immer bei Borussia Dortmund

RB Leipzig: Sidney Raebiger (am 8.Januar 2022 gegen Mainz 05 im Alter von 16 Jahren, 8 Monaten, 22 Tagen) - Wechselt zu Greuther Fürth

Bayer Leverkusen: Zidan Sertdemir (am 7. November 2021 gegen Hertha BSC im Alter von 16 Jahren, 9 Monaten, 3 Tagen) - Noch immer bei Bayer Leverkusen

Borussia Mönchengladbach: Marko Marin (am 31. März 2007 gegen Eintracht Frankfurt im Alter von 18 Jahren, 18 Tagen) - Karriereende

Eintracht Frankfurt: Jürgen Friedel (am 20. März 1976 gegen Hannover 96 im Alter von 17 Jahren, 26 Tagen) - Karriereende

Werder Bremen: Nick Woltemade (am 1. Februar 2020 gegen den FC Augsburg im Alter von 17 Jahren, 11 Monaten, 18 Tagen) - Noch immer bei Werder Bremen

FC Schalke 04: Julian Draxler (am 15. Januar 2011 gegen den Hamburger SV im Alter von 17 Jahren, 3 Monaten, 26 Tagen) - Seit 2017 bei Paris St. Germain

Hertha BSC: Lennart Hartmann (am 17. August 2008 gegen Eintracht Frankfurt Frankfurt im Alter von 17 Jahren, 4 Monaten, 14 Tagen) - Seit 2019 bei BFC Preussen

Union Berlin: Tim Maciejewski (am 7. November 2020 gegen Arminia Bielefeld im Alter von 19 Jahren, 8 Monaten, 2 Tagen) - Kehrt nach Leihe von Austria Klagenfurt zurück

VfL Bochum: Dirk Drescher (am 10. August 1985 gegen den 1. FC Nürnberg im Alter von 17 Jahren, 5 Monate, 13 Tagen) - Karriereende

Mainz 05: Mario Vrancic (am 19. Mai 2007 gegen den FC Bayern im Alter von 17 Jahren, 11 Monaten, 26 Tagen) - Wird von Stoke City an HNK Rijeka ausgeliehen

VfB Stuttgart: Timo Werner (am 17. August 2013 vs Bayer Leverkusen im Alter von 17 Jahren, 5 Monaten, 11 Tagen) - Seit 2020 beim FC Chelsea

VfL Wolfsburg: Maximilian Arnold (am 26.11.11 gegen Augsburg, 17 Jahre, 5 Monate, 30 Tage) - Noch immer beim VfL Wolfsburg

TSG Hoffenheim: Tom Bischof (am 19. März 2022 gegen Hertha BSC im Alter von 16 Jahren, 8 Monaten, 19 Tagen) - Noch immer bei TSG Hoffenheim

FC Augsburg: Simon Asta (am 12. Mai 2018 gegen den SC Freiburg im Alter von 17 Jahren, 3 Monaten, 17 Tagen) - Seit 2020 bei Greuther Fürth

1. FC Köln: Yann Aurel Bisseck (am 26. November 2017 gegen Hertha BSC im Alter von 16 Jahren, 11 Monaten, 28 Tagen) - Zuletzt an Aarhus GF ausgeliehen

SC Freiburg: Dennis Aogo (am 27. April 2004 gegen den Hamburger SV im Alter von 17 Jahren, 9 Monaten, 13 Tagen) - Karriereende

Profile picture for user Florian Bajus
Florian Bajus  
21.06.2022