Primera Division

Deshalb kann sich der Wirtz-Traum von Barcelona erfüllen

Wird Florian Wirtz in Zukunft ein Kandidat für den FC Barcelona?
Wird Florian Wirtz in Zukunft ein Kandidat für den FC Barcelona? Foto: Getty Images

Florian Wirtz ist bei Bayer Leverkusen mit erst 17 Jahren schon Leistungsträger. Der Mittelfeldspieler träumt auf lange Sicht gesehen von einem Engagement beim FC Barcelona. Dieser Wunsch wird bei gleichbleibender Entwicklung keine Utopie bleiben.

Die Vergleiche zwischen Kai Havertz und Florian Wirtz kommen nicht von ungefähr. Beide treten schon im jungen Alter sehr dominant auf, wobei Wirtz beinahe noch eine Spur spektakulärer und reifer wirkt. Der 17-Jährige, dessen Marktwert bereits auf 24 Millionen Euro geschätzt wird, bringt alles mit für eine große Karriere.

Wirtz vereint viele Qualitäten

Er hat ein gutes Tempo, ist technisch begabt, torgefährlich, agiert mannschaftsdienlich und übernimmt schon jetzt Verantwortung. Wirtz sucht die Bälle, er fordert sie permanent, will Dreh- und Angelpunkt sein. Wer das große Talent spielen sieht, der wundert sich nicht über seinen Traum, irgendwann beim FC Barcelona spielen zu wollen.

Irgendwann ein Kandidat für den FC Barcelona?

Die Katalanen in Bestbesetzung könnten einen Profi wie Wirtz bestens gebrauchen. Der Spielmacher bringt viel mit, wenngleich er natürlich noch in Leverkusen weiter reifen sollte. Doch wenn ein so junger Spieler nach 28 Profi-Pflichtspielen schon zwölf Torbeteiligungen gesammelt hat und von einem deutschen Topklub nach dem Havertz-Abgang das Vertrauen geschenkt bekommt, dann steckt da viel dahinter.

Florian Bolker  
08.01.2021