Vertrag läuft aus

"Der Unterschrift sehr nahe": Juve-Vize Nedved deutet Dybala-Verlängerung an

Dybala steht Juventus Turin derzeit verletzungsbedingt nicht zur Verfügung.
Dybala steht Juventus Turin derzeit verletzungsbedingt nicht zur Verfügung. Foto: Emilio Andreoli/Getty Images

Offensivspieler Paulo Dybala scheint bei Juventus Turin unmittelbar vor der Verlängerung seines im Sommer 2022 auslaufenden Vertrages zu stehen. Mit Pavel Nedved äußert sich der Vizepräsident der Italiener vielversprechend zum aktuellen Stand der Verhandlungen.

Vor Juventus Turins Champions-League-Duell mit Zenit St. Petersburg hat Pavel Nedved verraten, dass der Verein kurz davor steht, den auslaufenden Vertrag von Paulo Dybala zu verlängern. "Wir hoffen alle, dass er (...) den neuen Vertrag unterschreiben kann. Ich glaube, wir sind der Unterschrift sehr nahe, wir sind sehr glücklich. Paulo ist zu wichtig für diese Mannschaft", sagte der Tscheche gegenüber Sky Sport.

Dybala seit 2015 bei Juventus Turin

Der 27-jährige Argentinier fällt seit dem Serie-A-Spiel gegen Sampdoria (3:2) am 26. September mit einer Oberschenkelverletzung aus. In 186 Pflichtspielen für Juventus Turin erzielte der Angreifer, der 2015 für kolportierte 40 Millionen Euro von US Palermo verpflichtet wurde, 74 Tore. Weitere werden wohl folgen.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
20.10.2021