Transfermarkt

Der nächste Neue? Leipzigs Martel vor Transfer zum FC

Eric Martel (Vordergrund) soll künftig für den 1. FC Köln spielen. Foto: Getty Images.
Eric Martel (Vordergrund) soll künftig für den 1. FC Köln spielen. Foto: Getty Images.

Der 1. FC Köln steht offenbar vor der Verpflichtung eines weiteren talentierten Spielers. Demnach soll Eric Martel von RB Leipzig in die Domstadt wechseln.

Dies berichtet der kicker. Dem Fachmagazin zufolge haben sich alle Parteien auf einen Transfer verständigt, Martel werde für eine Ablösesumme zwischen 1 und 1,5 Millionen Euro von RB Leipzig zum 1. FC Köln wechseln. Der 20-Jährige kann im defensiven Mittelfeld sowie in der Innenverteidigung agieren und verbrachte die abgelaufene Saison bei Austria Wien. Aufgrund zweier Gelbsperren verpasste Martel nur zwei Partien in der österreichischen Bundesliga, in den übrigen 30 Spielen wurde er stets für die Startformation nominiert und lediglich dreimal vorzeitig ausgewechselt.

Martel wäre Neuzugang Nummer fünf

Trotz seiner Entwicklung in Wien habe Martel keine Perspektive in Leipzig, weshalb sich der Verein zu einem Verkauf entschieden habe. Sollte der Transfer über die Bühne gehen, hätte Köln nach Linton Maina, Denis Huseinbasic, Steffen Tigges und Kristian Pedersen bereits den fünften Neuzugang unter Vertrag genommen. Darüber hinaus wurde Luca Kilian per Kaufoption fest von Mainz 05 verpflichtet. 

Florian Bajus  
18.06.2022